Ich nehme es vorweg: Bei mir gibt es keine Vorsätze fürs neue Jahr. Und doch verleitet es auch mich immer wieder zu potenziellen Absichten. Warum nicht ein bisschen mehr „nichts tun“, die Füsse hochlegen und ein spannendes Buch geniessen oder Geist und Körper in der Natur auftanken?

In der Antike und weit bis ins Mittelalter galt Musse nicht als Makel sondern als Lebensideal. Viel später erst gehörten „Müssiggang ist aller Laster Anfang“ oder „Das Glück gehört den Fleissigen“ zu den Bonmots des Alltags.

Als begeisterte Hobbysportlerin werde ich im 2019 mehr Raum für Bewegung schaffen. Essen mit Genuss werde ich mir auch im neuen Jahr mit Köstlichkeiten aus der eigenen Küche gönnen. Ebenso sind bereits fixe Zeitfenster vereinbart. Das schafft den nötigen Freiraum für die wertvolle Zeit, die nur mir und meiner Familie gehört – damit ich anschliessend wieder mit viel Elan, grosser Begeisterung, geballter Ladung Freude und ungebremster Passion für meine vielseitige Arbeit bereit bin.

Auch wenn wir unseren Arbeitsalltag nicht entschleunigen können, bei sich selbst einen Gang zurückzuschalten geht alleweil. Warum nicht auf die Weise, indem Sie HR Themen auslagern, ein HR Projekt extern realisieren lassen oder sich für eine befristete Zeit mit zusätzlichen Ressourcen bestücken? Oder sich durch einen der spannenden Themenworkshops inspirieren lassen?

Zeigen Sie Mut zur Musse und übertragen Sie Ihre Themen rund um die Ressource Mensch an HRgenau. Wir übernehmen mit Engagement und Freude Ihre vielschichtigen HR Themen. Und wir garantieren Ihnen: Unsere Balance wird hergestellt. Damit wir auch wirklich konzentriert, ausgeruht, begeistert und motiviert für Sie da sind.

 

Artikel als pdf-Datei sichern